Das Sportrealgymnasium wird an unserer Schule in allen Schulstufen geführt und ist mit einem sportlichen Eignungstest vor dem Einstieg in diese Schulform verbunden.


In wenigen Worten lautet unser Motto "Vom Spiel zum Training" durch:

  • Freude an der Bewegung
  • Erwerb grundlegender und vielseitiger Bewegungserfahrungen
  • Entwicklung und Verbesserung der individuellen Leistungsfähigkeit
  • Fördern individueller Stärken und Interessen
  • Motivation zu konsequentem, regelmäßigem und langfristigem Training

Von der ersten bis zur vierten Klasse wird eine breite sportliche Basis in der Grundform SRG-Multisportiv angeboten.
Ab der Oberstufe besteht auch die Möglichkeit einer Spezialisierung in den Sportarten Boden - und Geräteturnen, Fußball, Schwimmen, Tennis , Triathlon oder Skilanglauf.

SRG-Multisportiv

Das SRG-Multisportiv bietet eine vielseitige, breitgefächerte sportliche Ausbildung in den Sportarten Boden- und Geräteturnen, Leichtathletik, Schwimmen, den Sportspielen, sowie in diversen Trendsportarten. Die vielfältige Schulung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten und der technischen Fertigkeiten steht im Mittelpunkt.

SRG-Spezialisierung

Die SRG-Spezialisierung ermöglicht nach einer vierjährigen multisportiven Grundschulung eine vertiefte und spezialisierte Ausbildung in den Sportarten Boden- und Geräteturnen, Fußball, Schwimmen, Tennis oder Triathlon. Ergänzend dazu erfolgt weiterhin eine vielfältige motorische Ausbildung.

Begriffserklärung zu den Stundentafeln:

  • Basics: Training de allgemeinen konditionellen und koordinativen Fähigkeiten
  • Athletics: Erlernen und Erweitern von Fertigkeiten aus den Sportarten Boden- und Geräteturnen, Schwimmen und Leichtathletik
  • Spiele: Volleyball, Handball, Fußball, Basketball, Football, Basball, Frisbee-Ultimate, Badminton,...
  • Trendsport: Klettern, Mountainbiken, Inlineskaten, Eishockes, Snowboarden, Wakeboarden, Pilates, Parcours,...
  • Spezi-Athletics: Stabilisieren und Erweitern von Grundfertigkeiten aus den Sportarten Boden- und Geräteturnden, Schwimmen und Leichtathletik

Typenbildende Fächer im SRG:
Im Sportrealgymnasium ist Bewegung und Sport in allen Jahrgängen ein typenbildendes Fach mit erhöhter Stundenzahl im Bezug auf die anderen Fächer. In der 7.Klasse muss auch eine praktische Vorprüfung zur Matura abgelegt werden.
Das Theoriefach Sportkunde ist ebenfalls ein typenbildendes Fach im SRG und lehrt Inhalte wie Trainingslehre, Bewegungslehre, Sportpsychologie, Sportgeschichte,... und ist mündlich und schriftlich für die Matura wählbar.

Zusatzqualifikationen im SRG:
Sports Coach – 6.Klasse (Übungsleiterausbildung)
Staatlich geprüfter Fit-Instruktor – 7.Klasse
Begleitlehrerausbildung Ski Alpin/Snowboard – 6./7.Klasse
Vital4Brain Peercoach-Ausbildung – 7.Klasse
Helfer- und Retterschein, ÖSTA-Abzeichen – 8.Klasse

Schulveranstaltungen mit sportlichem Schwerpunkt im SRG:
Wintersportwochen (1./2./3./6. Klasse)
Sommersportwochen (4./5. Klasse)
Trainingscamps
Outdoorevents
Sportprojekttage
Schulsportwettkämpfe in diversen Disziplinen

Das Koordinatorenteam des SRG am Bundesgymnasium Zehnergasse:

  • Mag. Sigrid Landl
  • Mag. Agnes Reschl
  • Mag. Heinz Griesmayer
  • Mag. Christian Lechner
  • Mag. Nicole Senft

Präsentation des Sportrealgymnasiums

Folder zum Herunterladen